Geländersanierung ist abgeschlossen

Drucken PDF

Die Sanierung der Geländer an der nördlichen Kaimauer zwischen der Alten Brücke und der Untermainbrücke konnte Anfang April erfolgreich beendet werden. Die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH ließ die alten Geländer austauschen, da sie zu großen Teilen von Rost befallen waren. Auch einige stark beschädigte Sandsteine der Kaimauer wurden erneuert.

Im Oktober letzten Jahres begannen die Arbeiten, stets in enger Absprache mit dem Denkmalamt, da sowohl die Kaimauer als auch die Treppen innerhalb der Kaimauer unter Denkmalschutz stehen. Dieser Umstand gestaltete die Schlosser- und Steinmetzarbeiten aufwendiger als üblich. Die Kälteperiode Anfang des Jahres hatte die Arbeiten einige Zeit zum Erliegen gebracht, doch als das Thermometer wieder Plusgrade anzeigte, konnten die Arbeiten fortgesetzt und dieser Tage abgeschlossen werden. Lediglich einige Sandsteine werden noch ausgetauscht.

Leider wurden mehrfach Geländerelemente von Unbekannten in den Main geworfen, was nicht nur hohe Kosten für die Bergung und Reparatur der Geländerteile verursachte, sondern auch die Schifffahrt gefährdete.