08. August 2018

Turnbeutel für die Hafenpiraten

Die Kinder, die an den diesjährigen Fahrten im Osthafen1 teilnehmen, erhalten zum Jubiläum der Hafenpiraten-Fahrten von der HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt (HFM) einen Turnbeutel im Piratendesign. Vom 15. August bis zum 19. September stechen die Piraten mehrmals täglich in „See“ und erkunden die Hafengewässer. Mit dem Jubiläumsgeschenk bedankt sich die HFM bei den Kindern und ihren Eltern, die den Hafen besucht haben, und gibt ihnen eine Erinnerung an die Fahrt mit nach Hause.

Die Fahrten, die der Abenteuerspielplatz Riederwald e. V. in Kooperation mit der HFM seit 2009 veranstaltet, erfreuen sich großer Beliebtheit. Mehrere tausend Kinder kommen jeden Sommer in den Osthafen, um den Hafen und den Main vom Wasser aus kennenzulernen. Dem Abenteuerspielplatz Riederwald stehen inzwischen drei Boote zur Verfügung, mit denen er die Fahrten unternimmt: Der Rote Falke „Hook“, die Kinder-Hafenpolizei „Lalülala“ und das Kinder-Feuerwehrboot „Dynamit Rudi“.

Der Hafenbetreiber, die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt unterstützt diese Aktion, da den Kindern auf diesem Wege die Möglichkeit gegeben wird, das Element Wasser, den Hafen und die Schifffahrt auf besondere Weise zu erleben und viele verschiedene Facetten zu entdecken. Die Turnbeutel werden anlässlich des 10-jährigen Jubiläums an jede Hafenpiratin und jeden Hafenpiraten verteilt, der in diesem Jahr eine Hafenpiraten-Fahrt im Osthafen 1 mitgemacht hat, so lange der Vorrat reicht.

Der Frankfurter Hafen ist einer der zehn größten Binnenhäfen Deutschlands. Hier werden pro Jahr rund vier Mio. Tonnen Güter mit dem Schiff und der Bahn verladen. Viele Frankfurter Baustellen werden mit Baustoffen wie Sand und Kies aus dem Hafen beliefert. Recycling-Materialien wie Papier und Altmetall werden im Hafen gesammelt und verlassen auf dem Schiff die Stadt. Mineralöl, Kohle und andere Güter kommen auf dem Wasserweg in die Stadt. Viele Bauern aus der Umgebung fahren ihre Ernte direkt in den Hafen zu einer der modernsten Getreidemühlen Europas. Nach der Verarbeitung in der Mühle gelangt sie z.B. als Mehl zum Bäcker und von dort auf den Frühstückstisch daheim. Die Kinder auf den Hafenpiratenbooten nehmen ein besonderes Erlebnis und Informationen wie diese mit nach Hause. Daher freut sich die HFM über die bereits zehnjährige Kooperation mit dem Abenteuerspielplatz Riederwald bei den Hafenpiraten-Fahrten im Osthafen und dankt allen Beteiligten für ihr Engagement.

  • Informationen unter www.piratenfahrten.de
  •  
  • Bianca Winkel
  • Tel +49 (0)69-212-36461
  • bianca.winkel@hfm-frankfurt.de
Kontakt aufnehmen